Zero Waste Blog

Chance vergeben? Noch nicht ganz!

Die grüne Wirtschaftssenatorin könnte jetzt dafür sorgen, dass Berlin sein Beschaffungswesen an ökologischen Kriterien orientiert. Doch ihr Entwurf für die Novellierung des Vergabegesetzes schafft es nicht, einen zentralen Fehler der bisherigen Praxis zu korrigieren: dass die Ökovorgaben nur in wenigen Fällen greifen.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Vieles ist seliger als Geben

Wer es schafft, Weihnachten ohne (größere) Geschenke zu absolvieren, ist in Sachen Ökobilanz auf der sicheren Seite. Das ist nicht ganz neu. Überraschender ist vielleicht, dass den wenigsten Menschen nach eigener Aussage die Materialschlachten zum Jahresende wirklich wichtig sind. Ein Auszug aus den neuesten Erkenntnissen der Weihnachtsforschung.

weiterlesen

Re-Use-Berlin

Re-Use-Projekt Berlin

ReUse ist wieder da und wie! 2018 von der Berliner Senatsverwaltung ins Leben gerufen, erscheint Re-Use Berlin 2019 mit einer ganzen Bandbreite neuer Projekte und Aktionen. Zum Beispiel gibt es vier Sammeltage auf drei Kiezmärkten und ganze 12 Aktionstage, an denen tolle Produkte günstig erworben werden können.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Den Faden verloren..

Im Durchschnitt fallen im Leben einer Frau über 152 kg Müll an Tampons und Binden an. Das ist nicht nur eine beachtliche Menge an Abfall, sondern auch viel Kontakt mit den verschiedensten Kunst- und Giftstoffen während unserer Zyklen. Dabei gibt es zahlreiche Alternativen..

weiterlesen

Initiative des Monats

Initiative des Monats: Das Tauschmobil

Das Tauschmobil von Gabi Rimmele auf dem Wochenmarkt in der Seelower Straße gibt es mittlerweile schon seit einer ganzen Weile. Erst im letzten Monat, am 05. Oktober 2019, feierte die Besitzerin ihr siebenjähriges Bestehen. Ich habe das Tauschmobil besucht und mit Frau Rimmele ein kurzes Interview führen können.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Die Kunst des Trennens

Klar: Der beste Müll ist immer der, der erst gar nicht entsteht. Aber was tun mit dem, den es dennoch gibt? Damit viel recycelt wird und möglichst wenig Schäden durch die Entsorgung entstehen, kommt es durchaus auf die richtige Trennung an.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Nicht gerade von Pappe

Kein anderer großer Industriestaat verbraucht so viel Papier wie Deutschland. Wird hierzulande mehr geschrieben und gelesen als anderswo? Wohl kaum. Dafür wird gern und viel verpackt.

weiterlesen

Zero Waste News

RepairCafé Schöneberg feiert mit 1000. Gast

Am 16. September gab es gleich zwei Geburtstage im Repair Café Schöneberg: das fünf jährige Bestehen und den 1000. Besucher.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Halb voll oder halb leer?

Die Hälfte der Legislaturperiode ist mittlerweile vorbei, somit drängt sich eine Halbzeitbilanz förmlich auf. Was hat die rot-rot-grüne Koalition bisher geleistet für Berlins Weg zu Zero Waste.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Geld war gestern

Gestern war Weltspartag. Das passt. Ein Aktionstag, der die Leute zu Renditejäger*innen erziehen will, ist ziemlich von gestern. Dabei ist das Sparen eigentlich eine Tugend der Spitzenklasse. Vorausgesetzt man spart an den richtigen Stellen: am Ressourcenverbrauch, am Abfall, am CO2-Ausstoß.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Schöne Scheiße

Wenn man mal vom Mittelalter absieht, ist die Geschichte des Umgangs mit der menschlichen Notdurft eine Geschichte der allmählichen Verbesserungen. Jetzt steht wieder Optimierung an: Statt Klärschlamm klimaschädlich zu verbrennen, sollten wir die Nährstoffe unserer Ausscheidungen besser im natürlichen Kreislauf belassen.

weiterlesen

Initiative des Monats

Restlos Glücklich

Restlos Glücklich ist ein gemeinnütziger ´Berliner Verein´, der sich mit Aktionen und Workshops aktiv gegen die Verschwendung von Lebensmitteln engagiert. Die Steigerung der Wertschätzung für Lebensmittel steht dabei im Mittelpunkt. In sogenannten „School Lunch Workshops“ lernen Kinder beispielsweise spielerisch wie wichtig ein respektvoller Umgang mit unseren Lebensmitteln ist.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Müll to go

Die Angewohnheit, dauernd Heißgetränke im Einwegbecher irgendwohin mitzunehmen, hat mittlerweile bizarre Ausmaße angenommen. Allein in Berlin wandern jährlich etwa 170 Millionen Coffee-to-go-Becher nach einmaliger Benutzung in den Müll. Ein Verbot von Einwegbechern wäre selbst für schwer Koffeinabhängige verkraftbar, schließlich mangelt es nicht an Alternativen zum Wegwerfprodukt.

weiterlesen

Berliner Abfallcheck

Berliner Abfallcheck

Du brauchst Hilfe auf Deinem Weg zu Zero Waste? Die BUND-Abfallberater kommen auch zu Dir nach Hause. Neben Tipps zur Abfallvermeidung haben sie viele interessante Infos zum Energie sparen und zur Mülltrennung im Gepäck!

zur Webseite