Eröffnung des Zero Waste Bau- & Kreativmarktes

Komplex Haus der Statistik am Alexanderplatz, Zugang über Berolinastraße

Öffnungszeiten

Samstag, 20. Juni 2020; 14:00 bis 18:00 Uhr

Hauptziel des Vereins ist es, vermeintlichen „Müll“ zu sammeln und ihn anschließend in einer unserer Materialmärkte an Kunstschaffende, Bildungseinrichtungen oder Selbermacher*innen weiterzuverkaufen.

Das Haus der Materialisierung möchte Alternativen zum momentanen Wirtschaftssystem aufzeigen. Das Ziel ist eine nachhaltige Kultur im Umgang mit Ressourcen und gelebte Diversität als Basis einer tragfähigen Gesellschaft – in ökologischer, materieller und sozialer Hinsicht. Mittel sind zirkulär funktionierende Strukturen und Prozesse, für u. mit Menschen allen Alters.

Am 20. Juni 2020 wird dort der Zero Waste Bau- & Kreativmarkt eröffnet. Zentral am Alexanderplatz gelegen entsteht eine ökologische und klimaneutrale Alternative zum Baumarkt:
Von 14-18 Uhr sind Interessierte herzlich eingeladen, das Konzept kennenzulernen, im Sortiment zu stöbern, zwei thematische Ausstellungen anzuschauen und in einem offenen Workshop ihren „ökologischen Handabdruck“ zu gestalten.

Vorbeischauen lohnt sich!