Berliner Abfall- und Energiecheck im Gebrauchtwaren Pop-up-Store

Circular Economy House, Rollbergstraße 26, 12053 Berlin

Öffnungszeiten

Freitag, 14.12.2018 10-:00-16:00 Uhr Samstag, 15.12.2018 12:00-20:00 Uhr Sonntag, 16.12.2018 12:00-20:00 Uhr

Am Infostand besteht die Möglichkeit, sich umfassend über Fragen zur Abfalltrennung, Abfallvermeidung und zum Energiesparen zu informieren oder sich für eine kostenfreie Abfall- und/oder Energieberatung in Ihrem Haushalt anzumelden.

Seit Ende 2010 bietet der BUND Berlin mit seinem Projekt "Haushaltsnahe Abfallberatung / Berliner Abfallcheck" kostenlose Abfallberatungen in Haushalten an. Ziel ist es, insbesondere Menschen aus einkommensschwachen Verhältnissen über die ökologischen und ökonomischen Potenziale der besseren Sortierung und Reduzierung von Hausmüll aufzuklären. Dabei spielt zum Beispiel die Information über korrekte Trennung und Vermeidung von Verpackungsabfällen eine zentrale Rolle. Vom BUND geschulte Multiplikatoren gehen dazu in Berliner Haushalte, um die Menschen zu beraten. Vor Ort können sie optimal auf die individuellen Bedürfnisse und die Situation jedes Beratungsklienten eingehen. Das Projekt knüpft an das seit 2008 bestehende und sehr erfolgreiche BUND-Projekt "Berliner Energiecheck" für Menschen mit geringem Einkommen an.

Das Projekt "Haushaltsnahe Abfallberatung / Berliner Abfallcheck"wird gefördert durch die Stiftung Naturschutz Berlin aus Mitteln der Trenntstadt Berlin

Weitere Informationen zum Gebrauchtwaren Pop-up-Store finden Sie hier.