Zero Waste Blog

Wie wäre es mit der Nullvariante?

Plastik ist völlig zu Recht in Verruf geraten, weswegen an vielen Stellen andere Materialien zum Einsatz kommen. Nicht alle Alternativen sind aber gesund und umweltfreundlich. Deshalb lohnt es sich immer wieder zu fragen, ob es die beste Alternative wäre, auf das Produkt ganz zu verzichten.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Will das wer oder soll es weg?

Immer mehr Berliner*innen stellen Dinge, die sie nicht mehr haben wollen, in den Hausflur oder auf die Straße. Manches ist brauchbar, anderes eher nicht. Wo genau verläuft die Grenze zwischen nachbarschaftlichem Gütertausch und Vermüllung? Was darf man mit gutem Gewissen rausstellen und was sollte besser zur BSR? Das ist nicht immer so eindeutig. Ein Erfahrungsbericht.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Viel Dreck für ein bisschen Spaß

Seit Mitte Juni dürfen elektrische Tretroller, sogenannte E-Scooter in Deutschland fahren. Schon wenige Wochen später ist unstrittig, dass sie die Sicherheitsbilanz im Stadtverkehr verschlechtern. Ob sie wie vom Bundesverkehrsminister versprochen die Leute aus dem Auto locken oder ihnen im Gegenteil das Laufen und Radfahren abgewöhnen, wird derzeit intensiv diskutiert. Ein Problem, das die neuen Roller mit sich bringen, bekommt allerdings noch zu wenig Aufmerksamkeit: die Herstellung und Entsorgung ihrer Lithium-Akkus.

weiterlesen

Re-Use-Berlin

Re-Use-Projekt Berlin

2018 von der Berliner Senatsverwaltung ins Leben gerufen, erscheint Re-Use Berlin 2019 mit einer ganzen Bandbreite neuer Projekte und Aktionen.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Gut, günstig, gesund

Lebensmittel sind im Biofachhandel deutlich teurer als im konventionellen. Das heißt aber nicht, dass vernünftiges und schmackhaftes Essen ein Privileg für reiche Leute sein muss. Mit etwas Know-how und genügend Zeit lässt sich auch ein Sieben-Gänge-Menü in Bioqualität für fünf Euro auf den Tisch zaubern.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Richtige Frage zur falschen Zeit

Minimalismus ist in. Immer mehr Menschen werben dafür, sich von allem zu trennen, das nicht wirklich benötigt wird oder glücklich macht. Doch wie nachhaltig ist dieser Trend wirklich?

weiterlesen

Zero Waste Blog

Abfallarmes Baden

Die gastronomischen Einrichtungen in den Berliner Bädern sollen Einweg vermeiden. Das ist eine sehr gute Vorgabe. Aber wird sie auch konsequent umgesetzt?

weiterlesen

Zero Waste Blog

Raus aus der Stadt, rein ins Vergnügen

Mit den Sommerferien beginnt auch die Festivalsaison. Nun stellt sich wie jedes Jahr die Frage, wie Massenveranstaltungen im Grünen (zumindest ein bisschen) grüner werden können und wer dafür was tun muss.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Mit der Entsorgung fangen die Sorgen richtig an

Die Berliner*innen produzieren ähnlich viel Abfall wie der Bundesdurchschnitt, schmeißen aber viel mehr in die Restmülltonnen. Der Weg zur Zero-Waste-(Haupt)Stadt führt deshalb über viel, viel mehr Abfallberatung.

weiterlesen

Zero Waste Blog

Plastik rund um die Welt- der Plastikatlas ist da!

Neben der Klimaerwärmung und dem Artensterben ist Plastikmüll die dritte große Herausforderung der Menschheit. Wie vielschichtig und global dieses Problem ist, zeigt der jetzt erschienene Plastikatlas, der die gegenwärtige Diskussion über Kunststoffe auf den Punkt bringt.

weiterlesen

Berliner Abfallcheck

Berliner Abfallcheck

Du brauchst Hilfe auf Deinem Weg zu Zero Waste? Die BUND-Abfallberater kommen auch zu Dir nach Hause. Neben Tipps zur Abfallvermeidung haben sie viele interessante Infos zum Energie sparen und zur Mülltrennung im Gepäck!

zur Webseite

Zero Waste Blog

Die nächste Erde bitte!

Am 29. Juli hat die Menschheit diejenigen natürlichen Ressourcen und ökologischen Dienstleistungen verbraucht, die ihr rechnerisch für das Jahr 2019 zur Verfügung stehen. Dieser Verbrauch ist allerdings global höchst ungleich verteilt ist. Gemessen an der Bevölkerungszahl beansprucht Deutschland für sich einen überproportional großen Teil des Kuchens.

weiterlesen