Initiative des Monats: Projekt „School Lunch“ von Restlos Glücklich ist unsere Zero Waste Initiative des Monats

Das tolle Projekt „School Lunch“ von Restlos Glücklich e.V. aus Berlin ist unsere Zero Waste Initiative des Monats März 2021. 

Worum geht’s bei dem Projekt?

Beim School Lunch werden live oder aktuell digital Schulkinder zu Lebensmittelretter:innen ausgebildet. Da derzeit immer noch 30% der produzierten Lebensmittel weltweit weggeworfen werden, hat sich Restlos Glücklich e.V. der Mission angenommen und möchte Kinder für mehr Wertschätzung von Lebensmitteln sensibilisieren.

Warum wir "School Lunch" auszeichnen:

Besonders gefallen hat uns, dass der School Lunch sich nun auch als Web-Seminar an Grundschüler*innen richtet, die in der Corona Zeit über Vor-Ort Veranstaltungen gar nicht erreicht
werden können. Das wichtige Thema Wertschätzung für Lebensmittel wird so weiterhin an die Schulen getragen. Das Angebot ist sicher eine sehr willkommene Abwechslung für die Schüler*innen in dieser  herausfordernden Zeit.

Das Web-Seminar richtet sich an Kinder in der Altersklasse von 10 bis 13 Jahren. 

Was können die Kinder in diesen School Lunches lernen?

Vermittelt werden Hintergrundinformationen über die Ursachen und Auswirkungen von Lebensmittelverschwendung. Aber auch Tipps für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensmitteln.Bisher wurden in diesem Projekt in den letzten drei Jahren schon über 2.000 Kinder zu Lebensmittelretter:innen ausgebildet. Die Workshops sind sehr interaktiv gestaltet, so dass auch ein Quiz und auch Spiele die teilnehmenden Kinder motivieren.

Das Projekt School Lunch läuft nach aktuellem Stand bis Januar 2022.
Interessierte Lehrer*innen und Schulen können sich gern melden.

Weitere Informationen findest Du unter:


Oder direkt via Mail an schoollunch@restlos-gluecklich.berlin