Fairkaufhaus Kleidung und Hausrat

Altonaer Str. 6 - 8, 13581 Berlin-Spandau

Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 10:00-18:00 Uhr, Samstag: 10:00-14:00 Uhr

Was tun mit den schönen aber nie getragenen Kleidungsstücken? Spende sie! Im Fairkaufhaus werden gespendete Kleidungsstücke und Hausrat zu kleinen Preisen angeboten. So wird ein breites Warensortiment für Menschen mit geringem Einkommen geschaffen. Du kannst Deine Spenden einfach direkt in der Filiale vorbeibringen.

Das Sortiment umfasst Kleidung & Hausrat in der Altonaer Straße 6 - 8

  • Mode für Damen und Herren, Kinder und Jugendliche: Schuhe, Taschen, Schmuck und Accessoires
  • Haushaltswaren: Geschirr, Gläser, Besteck, Utensilien, Utensilien

und in der Borkumer Straße 17 Möbel, Elektronik, Medien, Spielzeug und Deco.


Neben kleinen internen Beschäftigungsprojekten wurde schon früh die Idee eines Second-Hand-Ladens für  Kleidung geboren. Dies bot sich an, da das DRK Spandau einen Teil seiner Altkleidersammlung zur Verfügung stellte. Aus dieser Idee entwickelte sich in einer längeren Planungsphase das FAIRKAUFHAUS mit einem erweiterten Warenangebot und einer Vielzahl unterschiedlicher Arbeitsplätze. Die Einzigartigkeit des FAIRKAUFHAUSES besteht unter anderem darin, dass erstmals in Berlin ein Beschäftigungsprojekt für psychisch kranke Menschen in diesem Sektor entsteht, das mit seiner Größe und seinem Ambiente eher an ein kleines Kaufhaus als an einen Trödelladen erinnert. In einer hellen, freundlichen Atmosphäre werden die Waren übersichtlich präsentiert, so dass sich die Kunden beim Stöbern und Kaufen wohl fühlen und die Mitarbeiter sich positiv mit ihrer Arbeitsstätte identifizieren können.

FAIR ist das Kaufhaus gegenüber den psychisch kranken Menschen,
         denen es eine Chance zur Beschäftigung gibt.


FAIR
ist das Kaufhaus gegenüber den Kunden durch günstige Preise
         und Konditionen
.


FAIR
ist das Kaufhaus gegenüber der Umwelt, weil es für gut
         erhaltene Dinge eine sinnvolle Weiterverwendung ermöglicht.