Projekte und Initiativen

Auf die Plätze, fertig - weniger Müll!

Ob in Deiner Nachbarschaft oder im Internet, in Berlin können Dir viele Projekte, Initiativen und Läden auf Deinem Weg zu Zero Waste helfen. Sie wollen alle möglichen Gegenstände davor bewahren, im Müll zu landen. Defekter Toaster, ausgelesenes Buch oder ungenutztes Möbelstück - irgendwo wartet ein neues Zuhause für all die Dinge, die Du eigentlich wegschmeißen wolltest.
Gib einfach Deine Adresse oder Postleitzahl ein, um welchen Gegenstand es sich dreht und was Du damit vorhast. Oder gib die Begriffe in der Schlagwortsuche ein.
Mit dem Überblick über die passenden Adressen und aktuellen Veranstaltungen in Deiner Nähe findest Du Deinen Weg zu Zero Waste.

4 Einträge gefunden ZUR KARTE
BUND Repair Café Schöneberg

BUND Repair Café Schöneberg

Du hast ein kaputtes Fahrrad zuhause rumstehen? Dann bring es ins Repair-Café in der Crellestraße! Dort kannst Du mit fachlicher Unterstützung Deine defekten Haushaltsgeräte selbst reparieren. Gemeinsam wird fleißig getüftelt, geschraubt und gebastelt, um die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und dadurch Müll zu vermeiden und Ressourcen zu sparen. Komm einfach vorbei und mach mit! Außerdem kannst du allerhand Werkzeug kostenfrei ausleihen, um auch zu Hause zu reparieren.

Jeden 3. Montag im Monat: 18:00 - 21:00 Uhr

weiterlesen
Europäische Woche der Abfallvermeidung
21. November 2020 09:00

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Wie viel Abfall wird in Wirklichkeit beim Konsumieren produziert wird?
Sehen wir tatsächlich alles, was an Abfall entsteht?  -Nein.

Und aus diesem Grund ruft der Verband kommunaler Unternehmen e.V. dieses Jahr unter dem Motto "Invisible Waste: Abfälle, die wir nicht sehen – schau genau hin!" zur Europäischen Abfallwoche auf.



21. November 2020 bis 29. November 2020

weiterlesen
"Bis auf den letzten Krümel"
25. November 2020 12:00

"Bis auf den letzten Krümel"

Bildungsprojekt für Lebensmittelwertschätzung, Abfallvermeidung und gesunde Ernährung startet in Berliner Kitas-
Um Vorschulkinder für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren, hat der Verein RESTLOS GLÜCKLICH das Bildungsprojekt „Bis auf den letzten Krümel“ entwickelt. Ab Herbst 2020 können Berliner Kitas in sieben Projektwochen mit ihren Vorschulgruppen erforschen, wie man sich klimaverträglich und gesund ernährt, was Lebensmittelverschwendung bedeutet und warum sich Mülltrennung lohnt.

auf Anfrage

weiterlesen
      Wir über uns Veranstaltungen   „Kreislaufwirtschaft statt Marktversagen“ – politische Instrume
26. November 2020 13:00

Wir über uns Veranstaltungen „Kreislaufwirtschaft statt Marktversagen“ – politische Instrume

Am 26. November laden der NABU und Der Grüne Punkt- Duales System Deutschland GmbH zum digitalen Dialogforum Kreislaufwirtschaft ein.

Donnerstag, 26. November 2020; 13:00 bis 15:30 Uhr

weiterlesen