Projekte und Initiativen

Auf die Plätze, fertig - weniger Müll!

Ob in Deiner Nachbarschaft oder im Internet, in Berlin können Dir viele Projekte, Initiativen und Läden auf Deinem Weg zu Zero Waste helfen. Sie wollen alle möglichen Gegenstände davor bewahren, im Müll zu landen. Defekter Toaster, ausgelesenes Buch oder ungenutztes Möbelstück - irgendwo wartet ein neues Zuhause für all die Dinge, die Du eigentlich wegschmeißen wolltest.
Gib einfach Deine Adresse oder Postleitzahl ein, um welchen Gegenstand es sich dreht und was Du damit vorhast. Oder gib die Begriffe in der Schlagwortsuche ein.
Mit dem Überblick über die passenden Adressen und aktuellen Veranstaltungen in Deiner Nähe findest Du Deinen Weg zu Zero Waste.

53 Einträge gefunden ZUR KARTE
Handys für die Umwelt

Handys für die Umwelt

Was tun mit dem alten Handy? Schick es kostenfrei an die Telekom Deutschland. Die Telekom sorgt für das umweltgerechte Recycling oder die Weiterverwendung aller eingesandten Handys. Das Versandetikett und alle wichtigen Hinweise gibt es online. Die Erlöse aus den recycelten Handys kommen direkt der Umwelt- und Naturschutzarbeit der Deutschen Umwelthilfe e.V. zugute.

weiterlesen

Electroreturn der Deutschen Post

Mit der Deutschen Post kann man nicht nur Briefe verschicken! Auch Elektroschrott kannst Du mit ihr loswerden. Einfach die alten Handys, Computerbauteile, leere Druckerpatronen und kleineren Elektroschrott in einen Maxibrief packen, die kostenfreie ELECTRORETURN-Versandmarke aufkleben und ab damit in den nächsten Briefkasten oder zur Postfiliale! Die eingesendeten Materialien werden dann entweder recycelt oder umweltfreundlich entsorgt.

weiterlesen

Lightcycle - Lampen-Recycling

Wo entsorgt man LED- und Energiesparlampen?
Das zeigt die interaktive Karte von Lightcycle, denn beide enthalten Schad- bzw. recyclebare Rohstoffe. Deshalb sollte man sie nicht in den Hausmüll werfen, sondern bei einer der Sammelstellen abgeben - sauber, unverpackt und ungebündelt.

Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Unternehmen, welches 2005 als Rücknahmesystem von LED- und Gasentladungslampen von führenden Lichtherstellern gegründet wurde.




weiterlesen
Alte Handys für die Havel

Alte Handys für die Havel

NABU und Telefónica Deutschland Group arbeiten beim Thema Umweltschutz zusammen. Seit 2011 ist das Mobilfunkunternehmen E-Plus Partner des NABU für die Kampagne „Alte Handys für die Havel“. Für jedes abgegebene Alt-Handy erhält der NABU 1,60 Euro.

weiterlesen
Das Tiffin Projekt

Das Tiffin Projekt

Du hast die Flut an Abfall und unnötigem Verpackungsmaterial satt, willst aber trotzdem nicht auf spontanes Take-Away verzichten? Wir finden, dass Genuss unterwegs auch ohne Plastik oder Alufolie möglich sein muss. Und deshalb soll Dir unser Tiffin Projekt in Zukunft das müllfreie Mitnehmen von Take-Away Mahlzeiten vereinfachen.

weiterlesen
Standorte Glasiglus

Standorte Glasiglus

Auf dieser Internetseite findest Du ganz einfach das Glasiglu in Deiner Nähe.
Verpackungsglas kann komplett recycelt werden. Es lässt sich ohne Qualitätsverlust beliebig oft einschmelzen und zu neuen Flaschen, Behältern und Gläsern verarbeiten. Wer diese am Ende ihres Lebensweges richtig entsorgt, hilft viel Energie und natürliche Rohstoffe einzusparen.

weiterlesen
Verzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen für alte Elektro(nik)geräte

Verzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen für alte Elektro(nik)geräte

Im  Verzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen findest Du Deine nächste Möglichkeit alte Elektrogeräte wieder zurückzugeben. Über die BSR-Wertstoffhöfe hinaus können viele alte Elektrogeräte auch im Handel in Deiner Nähe abgegeben werden. Die Seite der "Stiftung Elektroaltgeräte Register" verrät Dir wo.

In allen großen Elektro-Fachmärkten (mit einer Elektro-Verkaufsfläche von mind. 400 Quadratmetern) kannst Du seit Sommer 2016 kleine Elektrogeräte (mit einer max. Kantenlänge von 25 cm) wie Rasierer, Fön oder Smartphone kostenfrei abgeben. Größere Geräte werden ebenfalls kostenfrei angenommen, wenn Du ein gleichartiges Gerät neu kaufst. Beim Kauf einer neuen Waschmaschine kann so z.B. die alte gleich abgegeben werden. Die seit Sommer 2016 verpflichtende Rücknahme gilt auch für große Online-Händler (mit einer entsprechend großen Lager-/Regalfläche). Auch sie müssen eine kostenfreie Rücknahmeoption für Ihre Kund*innen anbieten.

weiterlesen
Kaputt.de

Kaputt.de

Handy kaputt? Auf kaputt.de findest Du diverse Reparaturläden in Deiner Stadt. Von zersprungenen Displays über defekten Akku - hier werden Dir je nach Hersteller die passenden Stellen angezeigt. Außerdem stellt kaputt.de auch Anleitungen zur eigenständigen Reparatur und Hinweise zur richtigen Entsorgung von Handys zur Verfügung.
Entsprechende Angebote gibt es außerdem für Kaffeevollautomaten.

weiterlesen

Sozialprojekt- GAB Berlin

Das "Sozialprojekt" holt nach vorheriger Terminabsprache kostenlos von privaten Spendern Möbel, funktionierende Waschmaschinen, Kühlschränke, Farbfernsehgeräte, diversen Hausrat und Altkleider ab.

weiterlesen
Foodsharing

Foodsharing

Foodsharing hilft Lebensmittel zu retten!
Gemeinsam mit foodsharing können Sie sich dafür einsetzen, dass aussortierte und unverkäufliche Lebensmittel eine sinnvolle Verwendung anstelle der Entsorgung erfahren.
Foodsaver sind eine Gruppe von Menschen, die sich ehrenamtlich dafür engagieren, dass weniger Lebensmittel in den Müll wandern.Lebensmittel, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr verkauft werden können, aber noch genießbar sind werden von foodsharing abgeholt. Die noch genießbaren Produkte werden anschließend weiter verteilt - z.B. an Tafeln und Suppenküchen. Außerdem werden in 30 "Fairteilern" innerhalb Berlins Lebensmittel verteilt und zur freien Mitnahme angeboten.


weiterlesen