Projekte und Initiativen

Auf die Plätze, fertig - weniger Müll!

Ob in Deiner Nachbarschaft oder im Internet, in Berlin können Dir viele Projekte, Initiativen und Läden auf Deinem Weg zu Zero Waste helfen. Sie wollen alle möglichen Gegenstände davor bewahren, im Müll zu landen. Defekter Toaster, ausgelesenes Buch oder ungenutztes Möbelstück - irgendwo wartet ein neues Zuhause für all die Dinge, die Du eigentlich wegschmeißen wolltest.
Gib einfach Deine Adresse oder Postleitzahl ein, um welchen Gegenstand es sich dreht und was Du damit vorhast. Oder gib die Begriffe in der Schlagwortsuche ein.
Mit dem Überblick über die passenden Adressen und aktuellen Veranstaltungen in Deiner Nähe findest Du Deinen Weg zu Zero Waste.

49 Einträge gefunden ZUR KARTE
Korksammelstelle in der NABU Bundesgeschäftsstelle
0,9 km

Korksammelstelle in der NABU Bundesgeschäftsstelle

Kork - ein starker Stoff! Nachwachsend, CO2 neutral und unter anderem hervorragend zur Herstellung von Wärme- und Schallisolierung geeignet - das macht Kork zu einem wertvollen Rohstoff. Deshalb gehören Deine Flaschenkorken auf keinen Fall in den Restmüll. Bring sie stattdessen in die Sammelstelle der NABU Bundesgeschäftsstelle! Von dort wird der gesammelte Kork zur Verarbeitung an gemeinnützige Einrichtungen weitergegeben.

Montag bis Freitag: 09:00-18:00 Uhr

weiterlesen
Korksammelstelle im "Vino Grasse"
3,1 km

Korksammelstelle im "Vino Grasse"

Kork - ein starker Stoff! Nachwachsend, CO2 neutral und unter anderem hervorragend zur Herstellung von Wärme- und Schallisolierung geeignet - das macht Kork zu einem wertvollen Rohstoff. Deshalb gehören Deine Flaschenkorken auf keinen Fall in den Restmüll. Bring sie stattdessen in die Sammelstelle im Geschäft "Vino Grasse"! Von dort wird der gesammelte Kork zur Verarbeitung an gemeinnützige Einrichtungen weitergegeben.



Montag bis Freitag: 12:00-19:00 Uhr, Samstag: 11:00-16:00 Uhr

weiterlesen
Korksammelstelle im "Biosphäre"
4,1 km

Korksammelstelle im "Biosphäre"

Kork - ein starker Stoff! Nachwachsend, CO2 neutral und unter anderem hervorragend zur Herstellung von Wärme- und Schallisolierung geeignet - das macht Kork zu einem wertvollen Rohstoff. Deshalb gehören Deine Flaschenkorken auf keinen Fall in den Restmüll. Bring sie stattdessen in die Sammelstelle im Geschäft "Biosphäre"! Von dort wird der gesammelte Kork zur Verarbeitung an gemeinnützige Einrichtungen weitergegeben.

Montag bis Freitag: 09:30 - 19:00 Uhr Samstag: 09:30 - 14:00 Uhr

weiterlesen
Korksammelstelle im Karstadt
3,7 km

Korksammelstelle im Karstadt

Kork - ein starker Stoff! Nachwachsend, CO2 neutral und unter anderem hervorragend zur Herstellung von Wärme- und Schallisolierung geeignet - das macht Kork zu einem wertvollen Rohstoff. Deshalb gehören Deine Flaschenkorken auf keinen Fall in den Restmüll. Bring sie stattdessen in die Lebensmittelabteilung der Karstadtfiliale in der Müllerstraße! Von dort wird der gesammelte Kork zur Verarbeitung an gemeinnützige Einrichtungen weitergegeben.


Montag bis Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr

weiterlesen
Der Papierfritze
10,4 km

Der Papierfritze

Recyceln lohnt sich! Der Papierfritze kauft Altpapier und weitere Wertstoffe an. CD´s, Spiele, Haushaltswaren, Schuhe, Altkleider, Altmetall, Autos, Buntmetall und vieles mehr kannst Du hier verkaufen. Als Großkunde kannst Du außerdem jeden Tag im Jahr den Abholservice in Anspruch nehmen.


.

Montag bis Freitag: 8:00-18:00 Uhr, Samstag: 8:00-16:00 Uhr

weiterlesen
Kreatives Nähcafé im "Trial & Error" Kulturlabor
6,3 km

Kreatives Nähcafé im "Trial & Error" Kulturlabor

Kommt vorbei zum Reparieren, Upcyclen, Umnähen, Experimentieren und Selbermachen von Klamotten und textilen Ideen. Nähmaschinen, Nähzubehör und Tipps zur Umsetzung bekommst Du von uns, bring einfach Deine Nähprojekte mit! Hast Du Lust eine bestimmte Technik zu erlernen (Patchwork, Färben, Sticken, T-Shirt Upcycling, Unterwäsche, Taschen, Hosen...)? Dann sag Bescheid, es werden immer wieder thematische Nähcafés organisiert...

Mittwoch: 18:00-20:00 Uhr

weiterlesen
Handys für die Umwelt

Handys für die Umwelt

Was tun mit dem alten Handy? Schick es kostenfrei an die Telekom Deutschland. Die Telekom sorgt für das umweltgerechte Recycling oder die Weiterverwendung aller eingesandten Handys. Das Versandetikett und alle wichtigen Hinweise gibt es online. Die Erlöse aus den recycelten Handys kommen direkt der Umwelt- und Naturschutzarbeit der Deutschen Umwelthilfe e.V. zugute.

weiterlesen

Electroreturn der Deutschen Post

Mit der Deutschen Post kann man nicht nur Briefe verschicken! Auch Elektroschrott kannst Du mit ihr loswerden. Einfach die alten Handys, Computerbauteile, leere Druckerpatronen und kleineren Elektroschrott in einen Maxibrief packen, die kostenfreie ELECTRORETURN-Versandmarke aufkleben und ab damit in den nächsten Briefkasten oder zur Postfiliale! Die eingesendeten Materialien werden dann entweder recycelt oder umweltfreundlich entsorgt.

weiterlesen

Lightcycle - Lampen-Recycling

Wo entsorgt man LED- und Energiesparlampen?
Das zeigt die interaktive Karte von Lightcycle, denn beide enthalten Schad- bzw. recyclebare Rohstoffe. Deshalb sollte man sie nicht in den Hausmüll werfen, sondern bei einer der Sammelstellen abgeben - sauber, unverpackt und ungebündelt.

Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Unternehmen, welches 2005 als Rücknahmesystem von LED- und Gasentladungslampen von führenden Lichtherstellern gegründet wurde.




weiterlesen

Berliner Abfallcheck

Was kommt in welche Tonne - und was passiert damit? Wie kann ich Abfälle vermeiden? Warum ist Mülltrennung sinnvoll? Wo finde ich Wertstoffhöfe in meiner Nähe? Diese und viele weitere Fragen werden Dir hier beantwortet. Alles rund ums Thema Abfallvermeidung und Mülltrennung und vieles mehr findest Du auf berliner-abfallcheck.de. Wer mehr und es noch genauer wissen möchte, holt sich einfach den BUND-Abfallberater kostenlos nach Hause (Anmeldung: http://www.berliner-abfallcheck.de/node/59)

weiterlesen